Liebe Patientin,

Krebsfrüherkennung ist in jedem Alter wichtig. Gesetzlich krankenversichert haben Sie gemäß den "Krebsfrüherkennungsrichtlinien" Anspruch auf folgende gesetzliche Vorsorgeleistungen:

Ab dem vollendeten 20. Lebensjahr:

  • Zellabstrich. Tastuntersuchung des äußeren und inneren Genitals.

Ab dem vollendeten 30. Lebensjahr:

  • Zusätzliche Tastuntersuchung der Brust. Inspektion der Haut.

Ab dem vollendeten 50. Lebensjahr

  • Zusätzlich Abtasten des Enddarms. Stuhlbriefchen-Test (jährlich).

Ab dem vollendeten 50- bis 69. Lebensjahr

  • Zusätzlich alle zwei Jahre ein Mammographie-Screening (Deutschlandweites Programm zur Früherkennung von Brustkrebs. Eine persönliche Einladung erhalten Sie automatisch von entsprechender Stelle.)

Ab dem vollendeten 55. Lebensjahr

  • Zusätzlich eine Darmspiegelung (und nach 10 Jahren eine zweite Darmspiegelung) oder alternativ alle zwei Jahre einen Stuhlbriefchen-Test.

Die gesetzliche Krebsvorsorge beinhaltet keine Ultraschalluntersuchung.

Diese Untersuchung ermöglicht mittels einer Stabsonde von der Scheide aus die Gebärmutter, sowie beide Eierstöcke, die Blase in einigen Abschnitten und die Beckenlymphknoten aus der nächstliegenden Position zu beurteilen.

Es können hiermit schon geringe, noch nicht tastbare Veränderungen frühzeitig erkannt werden.

Sollte die Stabsonde nicht anwendbar sein (z.B. bei Scheidenenge) kann auch die Ultraschallsonde über die Bauchdecke verwendet werden.

Der Blasenkrebs-Früherkennungstest stellt eine schmerzlose Möglichkeit zur Früherkennung von Blasenkrebs aus dem Urin dar.

Brust-Ultraschall (Mammasonographie) dient der Entdeckung von nicht tastbaren Tumoren oder der Überwachung bereits bekannter, gutartiger Veränderungen als Erweiterung des Mammographiescreenings oder auf ausdrücklichen persönlichen Wunsch.

Beinhaltet eine vaginale Ultraschalluntersuchung, sowie eine Urinuntersuchung und einen Abstrich auf Pilzinfektionen.

Mit dem Immunologischem Stuhltest werden schon gerinste Mengen menschlichen Blutes, nahrungsmittelunabhängig erfasst. Dieses Testverfahren hat eine hohe Findungsrate und ist leicht und schnell anwendbar.